25 Apr Addressable TV wirkt: Repräsentative Studie von SPORT1 MEDIA und annalect belegt Werbewirkung anhand Kampagne eines namhaften Automobilherstellers

Addressable TV wirkt: Repräsentative Studie von SPORT1 MEDIA und annalect belegt Werbewirkung anhand Kampagne eines namhaften Automobilherstellers

• Starke Auswirkung auf Marken-Performance-Indikatoren

• Markenbekanntheit, Werbeerinnerung und Nutzungsinteresse steigen durch Addressable TV-Belegung signifikant

• Addressable TV unterstützt insbesondere Wirkung klassischer TV-Spots

Ismaning, 25. April 2018 – Addressable TV wirkt: Das ist das Ergebnis der repräsentativen Studie „Advantage Addressable TV“, mit der SPORT1 MEDIA und annalect die Wirkung der Kampagne eines namhaften Automobilherstellers für sein Gebrauchtwagen-Angebot umfassend analysiert haben, die von Anfang September bis November 2017 unter anderem auf SPORT1 lief. Sie weist die Wirkung von Addressable TV auf zentrale Marken-Key-Performance-Indikatoren (KPI) des Gebrauchtwagen-Angebots eindrucksvoll nach. So zeigen sich in der Wirkung der Kampagne signifikante Unterschiede zwischen Smart-TV-Nutzern mit und ohne Kontaktwahrscheinlichkeit. Beim Kontakt mit Addressable TV stiegen die Markenbekanntheit, die Werbeerinnerung und das Nutzungsinteresse deutlich. Darüber hinaus konnte nachgewiesen werden, dass Addressable TV insbesondere die Wirkung der auf SPORT1 geschalteten klassischen Spots nachhaltig unterstützt.

Die Ergebnisse im Überblick

Markenbekanntheit steigt: Die Bekanntheit von „Junge Gebrauchte“ bzw. „autosuche.de“ erhöhte sich mit Add-TV-Werbekontakt um sieben Prozentpunkte (von 54 Prozent auf 61 Prozent). Auch die Werbeerinnerung wächst: Von den Befragten, die durch AddTV erreicht wurden, konnten sich mehr Befragte an die Werbung erinnern als ohne AddTV-Nutzung – eine Steigerung um zehn Prozentpunkte. Auch das Nutzungsinteresse erhöhte sich um zehn Prozentpunkte: Jeder dritte Nutzer von AddTV bekundete Nutzungsinteresse am Gebrauchtwagen-Angebot. Bei den KPIs für SPORT1-Zuschauer konnten bei Werbeerinnerung und Nutzungsinteresse höhere Werte erzielt werden.
Zudem ergab die Untersuchung, dass Addressable-TV-Werbekontakte die Wirkung klassischer TV-Spots positiv verstärken. Befragte, die zusätzlich durch Addressable TV erreicht wurden, erkannten den linearen Werbespot häufiger wieder (eine Steigerung um knapp 20 Prozentpunkte).

Patrick Fischer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 Media GmbH: „Die Ergebnisse der untersuchten Kampagne belegen eindrucksvoll: Mit Addressable TV bieten wir unseren Werbekunden einen deutlichen Mehrwert. Sie können durch eine entsprechende Belegung die Markenbekanntheit, Werbeerinnerung und das Nutzungsinteresse bei den SPORT1-Zuschauern deutlich steigern. Erstmals wurde damit empirisch belegt, wie Addressable TV SPORT1-Werbekunden helfen kann, ihren Marken maximale Aufmerksamkeit zu verschaffen.“

Analysierte Kampagne und Methodik der Studie 

Die Kampagne für das Gebrauchtwagen-Angebot wurde über einen Zeitraum von acht Wochen (September bis November 2017) über Addressable TV sowie über klassische Kanäle wie TV, Digital, Radio, regionale Tageszeitungen und die Automobil-Medien geschaltet. Das Volumen betrug 2,34 Millionen Ad Impressions, der Anteilvon SPORT1 belief sich auf rund 13 Prozent.

Für die Werbewirkungsanalyse kam das annalect-Tool „Market Response Finder (MRF)“ von OMD zum Einsatz. Mit diesem werden auf Basis einer Single-Source-Befragung individuelle Werbekontaktdosen hochgerechnet und KPI-Kontakt-Relationen abgeleitet. Kern der Analyse ist die Bestimmung optimaler Kampagnen-Kontaktdosen pro Medium und damit die Optimierung des Mediamixes. Befragt wurden 4.685 Personen zwischen 18 und 59 Jahren mit Addressable-TV-Nutzung.

Die Studie steht Ihnen hier als Downloadversion zur Verfügung sowie die Ergebnisse kurz & kompakt dargestellt.

Über SPORT1 MEDIA

Die Sport1 Media GmbH mit Sitz in Ismaning bei München ist ein Unternehmen der Constantin Medien-Gruppe. SPORT1 MEDIA ist der Multiplattform-Vermarkter für die vielfältigen Angebote von Deutschlands führender 360°-Sportplattform SPORT1 – mit dem Free-TV-Sender SPORT1 und den Pay-TV-Sendern SPORT1+ und SPORT1 US, dem Online- und Mobile-Bereich mit SPORT1.de, den mobilen SPORT1 Applikationen, den Social Media-Kanälen sowie dem digitalen Sportradio SPORT1.fm. Diese reichweitenstarken Kanäle ermöglichen einzigartige Inszenierungsmöglichkeiten für Unternehmen und Marken: Werbekunden profitieren von der hochemotionalen Aktivierung der Männer-Zielgruppe im Premium-Umfeld Sport durch das große Live-Angebot mit 1.500 Std. jährlich allein im Free-TV und einer Eigenproduktionsquote von 80 Prozent. Auf Basis dieser Alleinstellungsmerkmale entwickelt SPORT1 MEDIA innovative 360°-Kommunikationslösungen aus einer Hand – individuell zugeschnitten, kreativ vernetzt und überzeugend in Szene gesetzt.

Kontakt:

Sport1 GmbH | Sport1 Media GmbH

Michael Röhrig

Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 89 96 066 1210

Fax: +49 (0) 89 96 066 1209

E-Mail: michael.roehrig@sport1.de

www.sport1media.de

 

Hartmut Schultz Kommunikation

Hartmut Schultz

Tel: +49 (89) 99 24 96 20

E-Mail: hs@schultz-kommunikation.de

www.schultz-kommunikation.com



x
Schließen

Login

Loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Kundenkonto ein. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf alle Downloads.

Registrierung

Sie haben noch kein Kundenkonto und möchten sich registrieren.

Zur Registrierung >
x
München:
+49 (0) 89 960 66-2554
Mo. – Fr., 9.00 – 18.00 Uhr
Düsseldorf:
+49 (0) 211 88231 634
Mo. – Fr., 9.00 – 18.00 Uhr
Kontakt